Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Datenschutzerklärung

Stand: 01. August 2018

Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns seit jeher einen hohen Stellenwert. Nachfolgend informieren wir Sie über die Datenverarbeitung bei uns gemäß Art. 13 und 21 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1. Datenverarbeitung zur Veranstaltungsbuchung, -erfüllung und -abwicklung

Das Kontaktstudium an der CAU zu Kiel e. V. erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten gemäß DSGVO Art.6 (1) b) zum Zweck der Veranstaltungsbuchung, -erfüllung, -abwicklung sowie zur damit einhergehenden Kundenbetreuung in folgenden Verarbeitungsprozessen:

(1) Veranstaltungsbuchung

Wenn Sie bei uns eine Veranstaltung buchen, nehmen wir Ihre Angaben, die Sie uns dabei online, telefonisch, persönlich, per E-Mail oder Post geben, in unserem Verwaltungssystem elektronisch auf. Folgende Angaben können dabei aufgenommen werden: Anrede, Titel, Vorname, Name, Anschrift, Telefonnummer, Faxnummer, Mobiltelefonnummer, E-Mail-Adresse.

Anrede, Vorname, Name, Anschrift sind Pflichtfelder, bei der Online-Buchung zusätzlich die E-Mail-Adresse.

Die weiteren persönlichen Angaben (Telefonnummer, Faxnummer, Mobilfunknummer und E-Mail-Adresse) ermöglichen uns zudem, Sie bei Rückfragen oder eventuellen Veranstaltungsausfällen erreichen zu können.

Ferner werden die gebuchten Kurse und ggf. Ermäßigungen hinterlegt. Diese Daten dienen dazu, Sie eindeutig im Rahmen der Buchung von Veranstaltungen zu identifizieren und Ihre Buchung ordnungsgemäß abwickeln zu können.

Für eine Onlineanmeldung müssen Sie sich vorher registrieren. Dabei werden die oben angegebenen Pflichtangaben einschließlich der E-Mail-Adresse gespeichert.

Nach der Registrierung können Sie online Veranstaltungen auswählen und buchen. Als registrierte/r Kunde/in melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Diese Daten dienen der Identifizierung und Authentisierung zu Ihrem Konto.

Für die Speicherung personenbezogener Daten zu diesen vertraglichen Zwecken existiert ein Sperr- und Löschkonzept. Alle personenbezogenen Daten werden nach 1 1/2 Jahren gesperrt und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

(2) Versand von Veranstaltungsinformationen per Post

Wir verarbeiten Ihre Angaben über Vor- und Nachname sowie Postanschrift zum Zwecke der Direktwerbung für den Versand unserer Werbung (Studienführer) per Post. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 (1) f) DSGVO und in dem Interesse, Sie über unser Semesterangebot zu informieren. Ihre Einwilligung zur Direktwerbung erlischt umgehend bei Ausübung des Widerspruchsrechts sowie spätestens 1 Jahr nach dem letzten Kontakt mit Ihnen.

(3) Auswertungen von Kursdaten

Wir verwenden Angaben der Kursteilnehmer/innen über den Ort und die Postleitzahl, das Geschlecht sowie objektive (aggregierte) Veranstaltungs- und Anmeldedaten zu Auswertungszwecken für die Erstellung von Statistiken, Jahresübersichten und Controllingreports. Anhand der genannten Daten können keine Rückschlüsse auf bestimmte Kursteilnehmer/innen gezogen werden. Diese bleiben anonym. Auch als Ergebnis dieser Auswertungen werden keine personenbeziehbaren Daten dargestellt. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. (1) f) DSGVO aus dem Interesse, eine bessere Systemperformance zu erhalten, anonymisierte Daten zu Controllingzwecken zu erhalten und anhand der Auswertungen Kursangebote und Services zu optimieren. Die so anonymisierten Daten unterliegen keinen Löschpflichten.

(4) Nutzungsdaten bei Besuch unserer Webseiten

Unser Internet-Angebot ist so gestaltet, dass dessen Nutzung anonym möglich ist, solange Sie nicht von sich aus freiwillig Angaben zu Ihrer Person machen. Sofern Sie unsere Webseiten besuchen, wird auf unserem Web-Server ein anonymer Datensatz gespeichert. Dieser Datensatz besteht aus

  • Browsertyp und -version,
  • Das verwendete Betriebssystem,
  • ggf. die URL der zuvor besuchten Internetseite,
  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners,
  • die Uhrzeit der Anfrage.

Gemäß Art. 6 (1) f) DSGVO werden die Daten im Interesse verarbeitet, Statistiken zu erstellen, um das Webangebot auf die Bedürfnisse der Nutzer/innen besser anpassen zu können sowie um unregelmäßige Abfragen des Webservers abzuwehren.

(5) Cookies bei Besuch unserer Webseiten

Bei Besuch unserer Webseiten verwenden wir sogenannte Session-IDs (auch temporäre Cookies genannt). Dies sind Nummern, die kurzfristig auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Gemäß Art. 6 (1) f) DSGVO werden die Daten im Interesse verarbeitet, den Besuch der Webseiten besser steuern zu können. Diese Session-IDs werden automatisch mit Verlassen unseres Web-Angebots gelöscht, es findet damit keinerlei Speicherung von Daten auf Ihrem Rechner statt. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Verwendung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch für Sie transparent.

2. Newsletter

Nur mit Ihrer ausdrücklichen und jederzeit widerruflichen Einwilligung verwenden wir Ihre Angaben für unseren Newsletter, den wir Ihnen an die angegebene E-Mail-Adresse nur dann zusenden, wenn Sie ausdrücklich dem Erhalt weiterer Informationen zugestimmt haben.

3. Datenempfänger

Ihre Daten können vom Kontaktstudium an der CAU e. V. zudem an externe Dienstleister weitergegeben werden, welche uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen einer Auftragsverarbeitung streng weisungsgebunden unterstützen. Dazu zählen das Rechenzentren der CAU, IT-Dienstleister zu Wartungszwecken, Druckdienstleister sowie Firmen, die für uns Post versenden.

Eine Datenverarbeitung außerhalb der EU bzw. des EWR findet nicht statt.

4. Datenschutz-Rechte der betroffenen Person

Betroffene Personen haben das Recht auf Auskunft seitens des Kontaktstudiums an der CAU zu Kiel e. V. über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

5. Widerspruchsrecht und Newsletter abbestellen

Wenn Sie Angaben freiwillig machen, die Sie selbst löschen oder deaktivieren können, können Sie die Änderungen jederzeit online vornehmen. Dann werden die Daten zukünftig nicht mehr erhoben und verarbeitet. Ihre Daten werden im Falle eines Widerrufs der Einwilligung nicht weiter für den Zweck, dem Sie zugestimmt hatten, verarbeitet.

Ansonsten können Sie sich auch jederzeit mit dem Kennwort „Widerspruch/ berechtigte Interessen“ an uns wenden:

  • per Post: Kontaktstudium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel e.V., Olshausenstr. 75, 24118 Kiel
  • per Fax: 0431 880-5495
  • per E-Mail: kontaktstudium@email.uni-kiel.de

6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts der betroffenen Person oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

In Kiel ist die zuständige Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz
Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Holstenstraße 98 24103 Kiel

7. Datensicherheit

Wir treffen angemessene Maßnahmen, um den Schutz Ihrer Daten technisch und organisatorisch umzusetzen. Unsere Mitarbeiter/innen sind zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet, unsere mit der Datenverarbeitung beauftragten Dienstleister sorgfältig ausgewählt und ebenfalls auf den Datenschutz verpflichtet. Einige Bereiche des Webangebotes, in denen besonders sensible Daten z. B. in Formularen übermittelt werden, werden von uns zudem per SSL verschlüsselt, um Ihre Daten vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Sie erkennen verschlüsselte Webseiten i.d.R. an dem Schloss Symbol Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass eine unverschlüsselte Datenübertragung (per E-Mail oder über andere Webformulare) ggf. von Unbefugten außerhalb unseres Einflussbereichs mitgelesen werden kann. Sofern Sie sensible Daten unverschlüsselt an uns übermitteln wollen, empfehlen wir Ihnen daher, andere Übertragungswege zu nutzen.