Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Grammatik und Pragmatik

Dozent Prof. Dr. phil. Markus Hundt
Zeit und Ort Mo 10.15 – 11.45 Uhr;
Olshausenstr. 75, Hörsaal 4
Beginn 09. April 2018
Unterrichtsstunden 2 Semesterwochenstunden
Teilnehmerzahl max. 5 Plätze für das Kontaktstudium
Veranstaltungsentgelt 30,- EUR

Änderungen und Ergänzungen unter:Grammatik und Pragmatik

Teilnahmemöglichkeit für Hörerinnen und Hörer mit Ausweis des Kontaktstudiums an Vorlesungen aus dem Vorlesungsverzeichnis der CAU, die sich in erster Linie an die Fachstudierenden richtet.

Inhalt:
In dieser Vorlesung werden Kerngebiete der Grammatik und Pragmatik der deutschen Sprache vertiefend behandelt. Themen werden u. a. sein: Deixis, Implikaturen und Präsuppositionen, direkte und indirekte Sprechakte, Grammatikalisierung und Lexikalisierung, Höflichkeitsformen im Deutschen, Modalität und epistemische Sprechhandlungen (Vermutungen) und die Analyse einzelner Gesprächssorten (z. B. Klatsch, Streit, Small Talk). Dabei wird es darum gehen, zum einen ein Hauptanliegen der linguistischen Pragmatik zu verfolgen (Wie vermögen wir es, vom Gesagten zum Gemeinten bei Verstehensprozessen zu gelangen?) und zum anderen der Frage nachzugehen, in welchem spezifischen Verhältnis grammatische Mittel und pragmatische Ziele zueinander stehen.

Die Folien zur Vorlesung werden im Laufe des Semesters im Internet auf OLAT eingestellt. Alle SeminarteilnehmerInnen müssen sich in der entsprechenden OLAT-Lerngruppe anmelden.