Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Welche Kenntnisse und Methoden werden vermittelt?

Kenntnisse und Fähigkeiten, die vermittelt werden, sind:

  • Analytische und praktische Fähigkeiten zur Beschreibung, Analyse und Bewertung heutiger und zukünftiger Prozesse innerhalb und außerhalb der Organisation, Chancen/Risiken der europäischen/internationalen Entwicklungen, die im Zusammenhang mit gesellschaftlichem Wandel in Deutschland stehen (u.a. Demographie, Inklusion, Migration, Europäisierung, Fachkräftemangel)
  • Reflexions- und Analysefähigkeit der eigenen Person, des Teams und der Institution  im Hinblick auf den Umgang mit kultureller und sozialer Heterogenität, mit Fremdheitserfahrung, mit nicht-traditionellen Kundinnen und Kunden sowie Kolleginnen und Kollegen
  • Grundlegendes Wissen in den Bereichen (Anti-)Diskriminierung, Gender, Diversity, Diversity Management (DiM), Diversity Marketing (DM) und Gender Mainstreaming (GM) und die Einbindung in wissenschaftliche Theorien
  • Einsatz theoretischer und praktischer Konzepte, Instrumente und Implementierung von Good-and-Best-Practices in eigenen Organisationen und die Perzeption damit möglicherweise einhergehender sozialpolitischer und ökonomischer Auswirkungen
  • Einbettung von Diversity, DiM/DM und GM im ökonomischen/betriebswirtschaftlichen Kontext und die dadurch resultierende Effektivitäts- und Effizienzsteigerung
  • Befähigung, Erkenntnisse aus der Diversity-Forschung in der Praxis anzuwenden und in größere/interdisziplinäre Zusammenhänge zu stellen
  • Fähigkeiten des strategischen Einsatzes und der operativen Umsetzung von DiM, DM und GM in den Organisationen
  • Kompetenter Umgang mit rechtlichen Rahmenbedingungen, Vorgaben und Instrumenten (EU, Bund, Land, Kommune)
  • Kenntnisse im Bereich Messbarkeit, Profiling und Controlling von GM und DiM-Initiativen, -Projekten und der praktische Einsatz der entsprechenden Instrumente inkl. Einbettung im Bereich Qualitätsmanagement und -sicherung
  • Kenntnisse über mögliche und zukünftige Berufsfelder im Diversity-Kontext