Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Dirigieren I: "Was macht denn eigentlich der da vorne?"

Seminare mit Workshop für Anfänger über die Aufgaben des Dirigenten

Dr. Klaus Volker Mader
Mi. 17.Juli. bis Fr. 19.Juli.2013, jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr (inkl. Pausen);
Ort wird noch bekannt gegeben.
17. Juli 2013
12-24 Teilnehmer
60,- EUR

Inhalt:

Komponisten stehen zumeist im Fokus der Betrachtung, ihnen gelten Vorlesungen, Seminare und Vorträge. Dass ihre Werke aber zur Aufführung kommen, ist Aufgabe und Verdienst von Dirigenten. Wie komplex der Weg vom Werk bis zur Aufführung aber ist, wissen viele Hörerinnen und Hörer nicht.
In diesem dreitägigen Seminar erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die Vielfalt der Aufgaben eines Dirigenten. Zusätzlich haben Sie in einem integrierten Workshop die Chance, unter Anleitung grundlegende Schlagtechniken selber auszuprobieren.
Seminar und Workshop richten sich an interessierte Laien, die sich tiefergehend mit den Aspekten der Musikpräsentation auseinander setzen wollen.

Im Einzelnen werden folgende Inhalte vermittelt:
1. Grundlagen
- Orchesterbesetzung
- Instrumentenkunde
- Aufführungsort, physikalische Eigenschaften
- Werbung, Ankündigung

2. Vorbereitung
- Stückauswahl, Programmgestaltung
- Auseinandersetzung mit dem Komponisten
- Quellenforschung
- Studium der Partitur
- Planung der Interpretation
- Auswahl des Materials
- Einrichten des Materials
- Einrichten der Partitur
- Planung der Probenphase

3. Probenarbeit und Konzert
- Planung und Durchführung einer Probe
- Emotionale Musikvermittlung
- Umgang mit dem Ensemble
- Bühnenpräsenz
- Körpersprache

4. Workshop Dirigieren
- Schlagebene
- Taktarten
- Taktwechsel
- Auftakt
- Praktische Beispiele

5. Unterschiedliche Interpretationen
- Traditionelle Interpretation
- Interpretationen in verschiedenen Epochen
- Historische Aufführungspraxis

Der integrierte Workshop "Dirigieren" wird von einem Pianisten begleitet. Raum und Begleitung unterstützen dabei die eigenen ersten Erfahrungen mit den grundlegenden Schlagtechniken.


Hinweis:
In dem Veranstaltungsentgelt sind Pausengetränke und Kleingebäck enthalten, aber keine Mittagsverpflegung.
In direkter Nähe zum Veranstaltungsort befinden sich die Mensa I der CAU sowie eine Cafeteria. In der Ladenzeile am Westring, im Wissenschaftspark sowie in der näheren Umgebung finden sich Lokalitäten mit Mittagstisch.