Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Klinische Pharmakologie

Dozenten

Prof. Dr. med. Hermann Manzke, Prof. Dr. Dr. Enno Christophers

Zeit und Ort

Di 16.15 -17.45 Olshausenstr. 75, S3, Raum 30

Beginn

28. Oktober 2014

Unterrichtsstunden

24

Teilnehmerzahl max.

50

Veranstaltungsentgelt

35.- EUR

 

Inhalt:

Die klinische Pharmakologie ist ein praxisbezogenes Fach und beschäftigt sich mit der Anwendung von Pharmaka (Medikamenten) bei den verschiedensten Krankheiten. Als solche werden u. a. behandelt: kardiovaskuläre Erkrankungen (arterielle Hypertonie, koronare Herzerkrankung, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen), Lungenerkrankungen (Asthma bronchiale, chronisch obstruktive Lungenerkrankung), Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts (Ulcuserkrankung, chronisch entzündliche Darmerkrankungen), endokrine Erkrankungen (Diabetes mellitus, Diabetes insipidus, Störungen des Schilddrüsenstoffwechsels und der Nebenniere, Wachstumsstörungen), Stoffwechselerkrankungen (Hyperlipoproteinanämie, Hyperurikämie und Gicht, Osteoporose), bakterielle und virale Infefektionskrankheiten (differenzierte Antibiotika-Therapie, Virustatika), Schmerztherapie sowie Hauterkrankungen (Dermatika: lokale und systemische Behandlung, Antimykotika, antiparasitäre Mittel, Desinfizientia/Antiseptkika), Schutzmechanismen der Haut.

Grundlangen der allgemeinen Pharmakologie wie Arzneimittelverteilung, Speicherung, Abbau, Ausscheidung, Dosisfindung, Kontrollmechanismen und Nebenwirkungen werden anhand der einzelnen Wirkstoffe besprochen.

Über Aufbau und physiologische Funktionen des Schleimes unterrichtet in diesem Rahmen Professor Dr. med. Dipl.-Biochemiker Roland Schauer.