Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Biografieforschung – Kurs A: In Bewegung

Dozentin Elke Mahnke, Dipl. Päd., StRn
Zeit und Ort Di 16.00- 18.00; Leibnizstr. 1, Raum 206
Beginn 29. Oktober 2013
Unterrichtsstunden 24
Teilnehmerzahl max. 15
Veranstaltungsentgelt 35,- EUR

 

Inhalt:

Bewegung ist ein zentraler Begriff für das Selbstverständnis unserer Zeit, der ein bestimmtes Mensch-Welt-Verhältnis in der modernen Gesellschaft begründet. Letztere versteht sich selbst nicht nur als eine in Bewegung befindliche, sondern der Begriff wurde so dynamisiert, dass die Geschichte der Moderne eine Geschichte des Fortschritts, der Beschleunigung und der Geschwindigkeit ist. Menschen der Moderne leben im dauernden Übergang, die Bezugsrahmen sind flüchtig geworden und können nicht ohne Weiteres Orientierung im Leben geben.

Das „Flüchtige“ wird als Schlüsselbegriff der Gegenwart bezeichnet (Zygmunt Bauman: Die flüchtige Moderne. Hamburg 2003, S. 8) und existenzielle Mobilität ist zur Norm geworden. Wo wir jeweilig auch stehen – wir stehen jeweilig. Man lernt nie aus, auch noch in hohem und höchstem Alter werden wir mit Neuem konfrontiert. Der Aufbruch ins Neue braucht demnach ein „Denken in und aus der Bewegung“. Doch auf welchem Boden stehen wir eigentlich?

Unsere Identität beruht in erster Linie auf unserer Vergangenheit. Selbst das, was wir noch sein werden oder haben wollen, hat sein Fundament in der persönlichen biografischen Geschichte. Der Bewegungsspielraum ist relativ eingeengt, das betrifft sowohl die Wahrnehmung, das Empfinden und Bewerten von Ereignissen. Um Neues annehmen zu können, muss Altes erst „verlernt“ werden.

Doch auch wenn die Dinge niemals besser oder schlechter, nur eben anders werden, gilt als höchste Form der Bejahung des Lebens die Aufforderung zum Handeln: das Leben so zu leben, dass man es genau so, wie es gelebt wurde, noch einmal leben möchte.

Ablauf

Im Wintersemester sollen unterschiedliche theoretische Gedankengänge zur thematischen und biografischen Reflexion anregen.