Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Einführung in die Wirtschaftsphilosophie

Dozent/in

Prof. Dr. phil. Ludger Heidbrink

Zeit

Mi 12:15 - 13:45

Form

Die Vorlesung wird voraussichtlich wöchentlich als Live-Veranstaltung via BBB oder Zoom durchgeführt. Weitere Informationen erfolgen rechtzeitig über OLAT (und das Kontaktstudium).

 

Beginn

04.11.2020

Unterrichtsstunden

2 Std. je Semesterwoche

Teilnehmerzahl

5 Plätze für das Kontaktstudium

Veranstaltungsentgelt

30.- EUR

 

Inhalt

Die Wirtschaftsphilosophie stellt eine bislang eher randständige Disziplin der Philosophie dar, die in den letzten Jahren eine wachsende Aufmerksamkeit erfahren hat. Die Wirtschaftsphilosophie setzt sich vor allem mit den historischen, theoretischen und praktischen Grundlagen wirtschaftlicher Prozesse auseinander. In der Vorlesung werden exemplarische Positionen (Aristoteles, Aquin, Hobbes, Hume, Smith, Fichte, Hegel, Marx , Mill, Keynes, Hayek u.a.) und Ansätze der Wirtschaftsphilosophie (Merkantilismus, Marginalismus, Neoklassik, Ordoliberalismus, Behavioural Economics u.a.) vorgestellt. In diesem Zusammenhang werden philosophisch relevante Begriffe der Ökonomie und Ökonomik (wie Bedürfnisse, Tausch, Markt, Nutzen, Rationalität) behandelt.

Ziel der Vorlesung ist es, einen generellen ideengeschichtlichen und systematischen Einblick in die Wirtschaftsphilosophie zu erhalten.