Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Einführung in die antike Mythologie in Text und Bild

Dozent Prof. Dr. phil. Konrad Heldmann
Zeit und Ort Di 10.15 – 11.45; Leibnizstr. 1, Raum 204
Beginn 24. Oktober 2017
Unterrichtsstunden 2 Semesterwochenstunden
Teilnehmerzahl 10 Plätze für das Kontaktstudium
Veranstaltungsentgelt 30.- EUR

Teilnahmemöglichkeit für Hörerinnen und Hörer mit Ausweis des Kontaktstudiums an einer Vorlesung aus dem Vorlesungsverzeichnis der CAU, die sich in erster Linie an die Fachstudierenden richtet.

Inhalt:
Wer sind die Götter des antiken Mythos, welches sind ihre Macht- und Zuständigkeitsbereiche, und wofür sind sie berühmt oder berüchtigt? Wer sind die großen Helden und wer die unsäglich Verliebten, und was haben sie getan oder erlitten? Davon handeln die Erzählungen der antiken Dichter seit Homer (herausragend: Ovid) und der griechischen Vasenmalerei. Und unendlich oft sind diese Erzählungen von den bildenden Künstlern der Neuzeit bis in unsere Gegenwart hinein aufgegriffen, variiert und gelegentlich auch ganz anders interpretiert worden. Die Beispiele dafür werde ich sowohl nach ihrer Bedeutung für die Antike (Dichtung) als auch für die Neuzeit (bildende Kunst) auswählen. Latein-Kenntnisse sind für den Besuch dieser Vorlesung nicht erforderlich.