Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Geschichte des Mittelalters: Adel im Mittelalter – soziale Gruppen, Ökonomie, Herrschaft

Dozent Prof. Dr. phil. Dr. h.c. Gerhard Fouquet
Vorbesprechnung Do 10.15 – 11.45;
Am Botanischen Garten 7, Hörsaal E59
Beginn 26. Oktober 2017
Unterrichtsstunden 2 Semesterwochenstunden
Teilnehmerzahl max. 10 Plätze für das Kontaktstudium
Veranstaltungsentgelt 30.- EUR

Teilnahmemöglichkeit für Hörerinnen und Hörer mit Ausweis des Kontaktstudiums an einer Vorlesung aus dem Vorlesungsverzeichnis der CAU, die sich in erster Linie an die Fachstudierenden richtet.

Inhalt:
Der Adel ist die entscheidende soziale Großgruppe des Mittelalters. Freilich gab es nicht zu allen Zeiten den nämlichen ‚Adel’, sondern Adel als soziale Formation wie als kulturelles Phänomen entwickelte sich im europäischen Raum und in der Zeit vom frühen zum späten Mittelalter unterschiedlich. In der Vorlesung werden diese differenzierten Formationsprozesse behandelt. Ein Schwerpunkt liegt auf der ritterlich-höfischen Kultur des Spätmittelalters.

Empfohlene Literatur:
Werner Paravicini, Die ritterlich-höfische Kultur des Mittelalters, 3. Aufl., München 2011;