Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Zum Reformationsjubiläum: Die Reformation in Schleswig-Holstein

Dozent Prof. Dr. Joachim Reichstein
Zeit und Ort Do 15.15 – 16.00 Uhr; Olshausenstr. 75, Hörsaal 4
Beginn 27. Oktober 2016
Unterrichtstunden 12
Teilnehmerzahl min. 20; max. 100
Veranstaltungsentgelt 17,50 EUR
Zusatzentgelt Für Kopien, Materialien, Medien können nach Absprache weitere Kosten entstehen.

Inhalt:

Die Reformation ist mit Martin Luther und mit der von ihm im Herbst 1517 ausgelösten Debatte um Buße und Ablass verbunden. Der Funke der Reformation sprang über und bald wurde die Reformation ein territoriales, ja regionales Phänomen. Das Ergebnis Reformation wurde durch diverse Akteure unterschiedlichster Herkunft an unterschiedlichen Orten bestimmt.
Wie lief das in den Herzogtümern Schleswig, Holstein und Lauenburg?
Wer waren hier die Protagonisten der Reformation?
Wo liegen hier die Orte der Reformation?
Die Vorlesung wird das beantworten. Tagesexkursionen werden zu den Orten der Reformation führen.

Hinweis:
Geplant ist eine mehrtägige Exkursion zu den Reformationsausstellungen und zu Schlössern Friedrichs des Weisen.