Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Forschendes Lernen – Ernährung

Dozentin Anke Dettner-Schönfeld
Zeit und Ort Mo 14.15 -15.45 Uhr;
Leibnizstr. 1, Raum 206
Termine 16.04.; 30.04.; 14.05.; 28.05. 11.06. 02.07.2018
Teilnehmerzahl max. 15
Veranstaltungsentgelt 20,- EUR

Inhalt:
Im letzten Semester startete das Kontaktstudium mit einer neuen, abwechslungsreichen Veranstaltung rund um das breitgefächerte Thema Ernährung, die im Sommersemester fortgesetzt werden soll und offen für neue Teilnehmer ist.
Über die verschiedenen Medien strömen gerade im Bereich der Ernährung ständig Meldungen, Meinungen und auch viel Werbung auf uns ein. Dies alles einzuordnen ist gar nicht so einfach.
Mit der Methode des Forschenden Lernens wollen wir uns aktiv auf unterschiedliche Art und Weise der zentralen Frage „Was gehört zu einer gesunden Ernährung des Menschen?“ nähern. Dabei erarbeiten Sie sich ernährungswissenschaftliche Grundlagen und können ihr Wissen zu Schwerpunkthemen, die Sie mitbestimmen, vertiefen. Sie befassen sich bewusst mit der Thematik der Ernährung, schärfen Ihre Sinne und gewinnen neue Eindrücke.
Im Sommersemester wollen wir uns zunächst mit der wichtigen Frage des Wasserbedarfs und seiner Deckung befassen. Die Thematik erstreckt sich vom Trinkwasser über Mineralwässer bis zu Säften, womit wir dann beim Thema Zucker wären. Auf diesem Gebiet werden wir uns über Zuckerarten und andere Süßungsmittel informieren und diskutieren.
Einen weiteren Themenschwerpunkt bilden die Kräuter. Dies können Sie mit allen Sinnen erleben, denn das neue Format der Veranstaltung eröffnet uns, gerade im Bereich der Ernährung, neue Wege zu gehen. Führungen durch die Gewächshäuser und der Freilandanlage des Botanischen Gartens runden das Semester ab.
Am 14.05.18 ist eine Führung durch die Gewächshäuser geplant und am 02.07.18 eine weitere Führung durch die Freianlage des Botanischen Gartens.