Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Der Teppich von Bayeux

Dozent Prof. Dr. Joachim Reichstein
Zeit und Ort Do 15.15 – 16.00 Uhr;
Olshausenstr. 75, Hans-Heinrich-Driftmann-Hörsaal
Beginn 12. April 2018
Teilnehmerzahl max. 80
Veranstaltungsentgelt 17,50 EUR

Inhalt

Der Teppich von Bayeux ist eine rund 52 cm hohe und rund 68 m lange Stickerei auf Leinen, die in Bild und Text die Eroberung Englands durch den Normannenherzog Wilhelm den Eroberer darstellt. 58 Einzelszenen einer der bemerkenswertesten Bilddenkmäler des Hochmittelalters werden analysiert. Der geschichtliche Rahmen des auf den Teppich dargestellten Geschehens wird abgesteckt. Interessieren wird auch, wer den Teppich in Auftrag gegeben hat, wie er nach Bayeux gekommen ist, wie re während der Französischen Revolution gerettet wurde und welche Absichten Napoleon und Hitler mit der Stickerei hatten.