Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Was sollen wir tun? Woran soll man sich noch orientieren können?

Dozent

Prof. Dr. Dr. Klaus Kürzdörfer

Zeit und Ort

Mo 16.15 -17.45 Uhr;
Olshausenstr. 75, Gebäude S2, Raum 167

Beginn

11. April 2016

Unterrichtsstunden

24

Teilnehmerzahl

min. 18; max. 35

Veranstaltungsentgelt

40.- EUR

Inhalt:

Ein rasanter Wertewandel lässt die Ethik nicht unbeeindruckt. Beide Kirchen werden in diese Dynamik hineingerissen und die Turbulenzen zeitigen zuweilen geradezu Zerreißproben. Kann es da der modernen wissenschaftlichen Ethik noch gelingen, mit den aktuellen Streitfragen Schritt zu halten und zukunftsweisende Antworten zu finden? Es lohnt sich zumindest, die Versuche zu sondieren. So neu die aktuellen Herausforderungen sind, die klassischen Paradigmen sind vielleicht noch nicht verbraucht, wie etliche Positionen, z. B. von W. Huber, J. Körtner, W. Kasper, M. Farley u. a. m. vermuten lassen.