Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Kritische Theorie ("Frankfurter Schule")

Dozent                  Prof. Dr. Konrad Ott

Zeit und Ort         Di 10.15 - 11.45 Uhr, Olshausenstr. 75, Hörsaal 4

Termine                vom 14. April bis 30. Juni 2020

Unterrichtsstd.    2 Semesterwochenstunden

Teilnehmerzahl   10 Plätze für das Kontaktstudium

Veranst.-entgelt   30,- EUR

 

Inhalt: Die Vorlesung behandelt die Theorieentwicklung der ersten Generation der kritischen Theorie von 1925 bis 1970. Es werden wesentliche Texte von Max Horkheimer, Friedrich Pollock, Karl August Wittfogel, Erich Fromm, Theodor W. Adorno, Walter Benjamin und Herbert Marcuse vorgestellt und analysiert. Die Theorieentwicklung wird in ihrem geschichtlichen Kontext betrachtet.

Empfohlene Literatur

Rolf Wiggershaus: Die Frankfurter Schule. Frankfurt 1988.

Zeitschrift für Sozialforschung, Bd. 1-9 (1932-1941), Reprint Frankfurt/M. 1980