Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Indien: Teil 2 – Die Religionen

Dozent

Prof. a. D. Dr. Horst Brinkhaus

Zeit und Ort

Mi 16.15 – 17.45; Leibnizstr. 1, Raum 207a

Termine

16.04., 23.04., 30.04., 07.05., 14.05., 21.05., 28.05., 04.06., 11.06., 18.06., 25.06., 02.07.2014

Unterrichtsstunden

24

Teilnehmerzahl max.

35

Veranstaltungsentgelt

35,- EUR

Zusatzentgelt

Für Kopien, Materialien, Medien oder Labornutzung können nach Absprache weitere Kosten entstehen.

 

Inhalt:

Nachdem im ersten Teil der Lehrveranstaltung („Indien: Teil 1 – Eine landeskundliche und kulturgeschichtliche Einführung“) nur eher sporadisch auf die verschiedenen Religionen in Indien eingegangen worden ist, sollen diese nun im Teil 2 im Zusammenhang und ausführlich behandelt werden.

 

Programm:

Einheimische indische Religionen:

- Vedische Religion

- Jainismus

- Buddhismus und Neo-Buddhismus

- älterer und jüngerer Hinduismus

- Religion der Sikhs

- Stammesreligionen

 

Fremdstämmige Religionen in Indien:

- Islam

- Religion der Parsen

- Christentum

- Judentum

 

In den nachfolgenden Semestern können Themenbereiche, für die besonderes Interesse besteht bzw. sich im Laufe der Lehrveranstaltung entwickelt, ausführlicher behandelt werden.

 

Empfohlene Literatur:

-   Indien. Ein Handbuch, hrsg. von D. Rothermund, München 1995.

-   Cambridge Encyclopedia of India, Pakistan …, ed. by F. Robinson, Cambridge etc. 1989.

-   Das alte Indien. Geschichte und Kultur des indischen Subkontinents, hrsg. von H. G. Franz, München 1990.

Die Bücher stehen im Lesesaal der UB zur Verfügung und sind dort bei der Aufsicht zu erfragen.