Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Antike – Teil 1

Dozent

Prof. Dipl.- Ing. Jürgen Christian Otterbein,

Kunsthochschulprofessor i. R.

Zeit und Ort

Do 16.15 -17.45; Olshausenstr. 75, Gebäude S 2, Raum 24

Termine

17.04., 08.05, 15.05., 22.05., 05.06., 12.06., 19.06., 26.06., 03.07., 10.07., 17.07., 24.07.2014

Unterrichtsstunden

24

Teilnehmerzahl max.

60

Veranstaltungsentgelt

35,- EUR

Zusatzentgelt

Für Kopien, Materialien, Medien oder Labornutzung können nach Absprache weitere Kosten entstehen.

 

Inhalt:

Der gesamte Vorlesungsstoff zur Antike umfasst die Themenbereiche Mesopotamien (Sumerer, Assyrer, Babylonier, Hethiter, Perser), Ägypten, Kreta – Mykene, Griechenland und Rom.

Neben einer grundlegenden kunsttheoretischen Einführung werden Zeiträume, Dynastien, religiöse und symbolhafte Bedeutungen, Materialien und Techniken der jeweiligen Epochen und deren mögliche Bedeutung für nachfolgende Kulturen angesprochen.

In diesem ersten Teil liegt der Schwerpunkt vor allem bei der Kunst- und Kulturgeschichte Mesopotamiens und Ägyptens. Gerade angesichts der jüngsten Zerstörungen in diesen Regionen erscheint es umso wichtiger, sich der Bedeutung gerade dieser Kulturen für die kunstgeschichtliche Entwicklung Europas bewusst zu werden.