Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Forschendes Lernen – Gesunde Ernährung

Dozentin Anke Dettner-Schönfeld
Zeit und Ort Mo 14.15 - 15.45 Uhr,
Wilhelm-Seelig-Platz 3, Seminarraum 3
beginn 15. April 2019
Termine 15. April, 29. April, 13. Mai, 27. Mai, 17. Juni, 1. Juli
Teilnehmerzahl max. 15
Veranstaltungsentgelt 20,- EUR

Inhalt:
Im Rahmen des Kontaktstudiums schreitet die Veranstaltungsreihe rund um das breitgefächerte Thema der Ernährung weiter voran, wobei die Veranstaltung stets offen für neue Teilnehmer ist. Über die verschiedenen Medien strömen gerade im Bereich der Ernährung ständig Meldungen, Meinungen und auch viel Werbung auf uns ein. Dies alles einzuordnen ist gar nicht so einfach. Mit der Methode des Forschenden Lernens wollen wir uns aktiv auf unterschiedliche Art und Weise der zentralen Frage „Was gehört zu einer gesunden Ernährung des Menschen?“ nähern. Dabei erarbeiten Sie sich ernährungswissenschaftliche Grundlagen und können Ihr Wissen zu Schwerpunkthemen, die Sie mitbestimmen, vertiefen. Sie befassen sich bewusst mit der Thematik der Ernährung, schärfen Ihre Sinne und gewinnen neue Eindrücke. Im kommenden Sommersemester wollen wir uns mit den Produktgruppen Obst und Gemüse näher befassen, denn diese werden besonders mit einer gesunden Ernährung in Verbindung gebracht. Stellt sich gleich die forschende Frage: Warum gelten sie als so gesund? Bei der näheren Betrachtung der Inhaltsstoffe werden wir auch über Herkunft, Frische und Qualität sprechen. Weitere Themenschwerpunkte bilden die vegetarische und vegane Ernährung. Eine Führung durch die Schaugewächshäuser des Botanischen Gartens rundet das Semester ab.