Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Online-Vorlesungsreihe: One Planet - One Ocean

Von zu Hause mehr über den Ozean lernen

Anmeldung für englischsprachige Online-Vorlesungsreihe „One Planet – One Ocean: Vom Wissen zu nachhaltigen Lösungsansätzen“ jederzeit möglich


Wer in Zeiten des Rückzugs mehr über das Ökosystem Ozean lernen möchte, der kann sich jederzeit für den kostenfreien englischsprachige Online-Kurs „One-Planet – One Ocean: From Science to Solutions“ anmelden. Meeresforschende der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel und Partner des International Ocean Instituts (IOI) informieren darin über die Themengebiete „Marine Ökosysteme“, „Küsten“, „Fischerei und Aquakultur“, „Ozean und Klima“, „Nachhaltigkeit“ und „Meeresumwelt und marine Rohstoffe“. Noch bis September 2020 sind die sechs Module, mehrere Übungen und eine Vielzahl an Hintergrundmaterialien über die Nachhaltigkeitsplattform SDG-Academy unter https://sdgacademy.org/course/one-planet-one-ocean/ zugänglich, kompakte Informationen über Themen und beteiligte Kieler Forscherinnen und Forscher über die Webseite www.oceanmooc.org - alle Kurzfilme können auch direkt über den YouTube Kanal www.youtube.com/channel/UCLAKxnTbklv-f9ze0gu0DAA abgerufen werden.

Ziel des MOOCs ist es, den Einfluss des menschlichen Handels auf den Ozean aufzuzeigen und das Bewusstsein dafür zu schärfen, das größte zusammenhängende Ökosystem der Erde und seine Ressourcen stärker nachhaltig zu nutzen. Die virtuelle Vorlesungsreihe ist offen für alle. Vorwissen ist nicht erforderlich. Darüber hinaus ist das Material jederzeit verfügbar, so dass Kursteilnehmende eigenverantwortlich, in ihrem eigenen Tempo und in selbst gewählter Reihenfolge die angebotenen Themen bearbeiten können. Auch Gebühren fallen nicht an.

Der Massive-Open-Online-Kurs richtet sich an alle Interessierten, die mehr über den faszinierenden Lebensraum lernen möchten und bietet gleichzeitig auch gezielt Lehrinhalte besonders für Studierende im Masterstudium sowie fortgeschrittene Studierende im Bachelor der Fachrichtungen Ozeanographie, Geographie, Geowissenschaften, Umweltwissenschaften, Umweltrecht, Nachhaltige Entwicklung, Wirtschaftswissenschaften oder verwandte Gebiete.

 

Links

https://sdgacademy.org/course/one-planet-one-ocean/ (Anmeldung zum MOOC jederzeit möglich)
www.oceanmooc.org (ausführliche Informationen über die Themen des Ocean-MOOC, Trailer und mehr zu den beteiligten Forschenden)

 

Kontakt:
PD Dr. Avan Antia

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)
Kiel Marine Sciences (KMS)
E-Mail: aantia@uv.uni-kiel.de

Prof. Dr. Martin Visbeck
Physikalische Ozeanographie
GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel /
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)
E-Mail: mvisbeck@geomar.de

Aktuelles Angebot! MOOC: "Antike Städte" (DISCOVERING GREEK & ROMAN CITIES)

Achtung! Jetzt informieren und anmelden!

Online-Kurs (MOOC) "Antike Städte"
Der MOOC (Massive Open Online Course), "Antike Städte" beginnt am 02. April 2020. Er hat als Ziel, einer breiten Öffentlichkeit Forschungsinhalte der urbanen Archäologie näher zu bringen.

Der Kurs richtet sich an Personen, die an Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte, Architektur und Geschichte interessiert sind. Grundsätzlich ist er auch für Studierende geeignet und kann somit als digitaler Ersatz für die Präsenzlehre in Zeiten der Corona-Krise genutzt werden.

Über einen Zeitraum von insgesamt acht Wochen vermitteln Expertinnen und Experten aus fünf verschiedenen europäischen Ländern grundlegendes Wissen zu antiken Städten sowie zu den Methoden der urbanen Archäologie. Der Kurs kann in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch genutzt werden.

Der Kurs ist in insgesamt acht Module aufgeteilt. Nach einer Einführung werden das Leben, die Religion, der Tod, die Politik, die Infrastruktur und die Wirtschaft in antiken Städten thematisiert. Im letzten Modul steht die Frage im Mittelpunkt, welche Rolle das antike Kulturerbe in unseren heutigen Städten spielt.

Eine kostenlose Anmeldung ist ab sofort unter https://ou.edia.nl/courses/course-v1:AncientCities_Project+DGRC+DGRC_2020/about möglich.

Ein Teaser ist unter https://www.youtube.com/watch?v=6NSHUUpCi9s zu finden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Stefan Feuser
feuser@klassarch.uni-kiel.de

 

Aktueller Flyer unter: Antike Städte

Kontaktstudium in Zeiten des Coronavirus

Die aktuelle Entwicklung rund um die Verbreitung des Coronavirus und die veranlassten Gegenmaßnahmen verweisen darauf, dass der Vorlesungsbetrieb an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel im Sommersemester evtl. nur mit Einschränkungen stattfinden kann oder sogar ausfallen könnte. Dies betrifft konkret bereits die geplante erste Vorlesungswoche. Laut Erlass des Landes Schleswig-Holstein sind bis zum 19. April 2020 alle Präsenzlehrveranstaltungen zu untersagen. Wie es danach weitergeht, ist noch unklar. Wir haben nun zunächst bis zum 20. April den Besucherverkehr im Büro des Kontaktstudiums beendet.

Als Hörerin und Hörer des Kontaktstudiums erhalten Sie in diesen Tagen unser Programmheft für das Sommersemester. Einige haben sich auch bereits zu Lehrveranstaltungen angemeldet. Da noch keine Regelung für die Zeit ab dem 20. April vorliegt, halte ich den Anmeldebetrieb offen. Ihre Anmeldungen erreichen uns nach wie vor per Post, Fax oder Mail. Die Online-Anmeldung ist ebenfalls freigeschaltet. Ich registriere alle Anmeldungen weiterhin, versende jedoch keine Bestätigungen und Rechnungen. Sobald es klare Vorgaben seitens des Landes und der Universitätsleitung gibt, informiere ich Sie.

Kontaktdaten:

  • Während der Bürosprechzeit am Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr:

                     Telefon: +49 (0) 431 880-1228;                                                                  

                      Telefax: +49 (0) 431 880-5495

 

  • Michael Vesper im Homeoffice: Mo, Mi – Fr, 10:00 bis 12:00 Uhr:

                        Telefon: 0431 1490129

                        E-Mail: mvesper@uv.uni-kiel.de

                        Internet: www.awb.uni-kiel.de

Ich informiere Sie über die weitere Entwicklung und stehe für alle Fragen telefonisch oder per Mail gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund! Mit besten Grüßen

Michael Vesper

mvesper@uv.uni-kiel.de

 

Programmheft SoSe 2020

Das Programmheft für das SoSe 2020 finden Sie hier

Das Programmangebot für das SoSe 2020 online finden Sie hier

Die Anmeldung zu den Angeboten wird ab 09. März möglich sein.

Eintragung in Kurse über OLAT

Wir verschicken seit dem WiSe 2018/19 bei Erstanmeldungen Briefe mit stu-Kennung und einer RZ-Pin sowie eine Beschreibung des weiteren Verfahrens. Sofern Sie bisher keine erhalten haben oder nicht mehr über diese verfügen, melden Sie sich bitte bei mir (mvesper@uv.uni-kiel.de), damit ich für Sie einen Zugang im Rechenzentrum beantragen kann. Sie erhalten dann die Zugangsdaten von mir per Post oder Email.

 

Wenn Sie jedoch bereits über stu-Kennung und RZ-Pin verfügen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

-              Melden Sie sich bitte auf der folgenden Seite https://cim.rz.uni-kiel.de/cimportal/login mit Ihrer stuKennung und der RZ-Pin an

-              Unter  Einstellungen können sie ein persönliches Passwort vergeben

-              Mit Ihrer stuKennung und Ihrem gerade eingegebenen Passwort können Sie sich dann im E-Learning-System https://lms.uni-kiel.de/dmz/  anmelden.

-              Dort suchen Sie dann im Katalog die Vorlesung, die Sie belegt haben, und melden sich dort an. Leider ist es nicht immer so ganz einfach, die Vorlesung sofort zu finden. Bei Problemen oder Fragen sprechen  Sie mich bitte an.

Hinweis zu Änderungsmeldungen und deren Nutzung

I. Bitte beachten Sie die Regelungen in unseren Teilnahmebedingungen. Bei Ausfall einzelner Kurstermine werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer i. d. R. nicht persönlich informiert. Bei kurzfristigen Ausfällen wird über das Büro des Kontaktstudiums dennoch versucht, Informationen per Serienmail (und ggfs. Telefonanruf) zu verbreiten.

Aus den Teilnahmebedingungen (AGB):

6. Veranstaltungsausfall und -änderungen

......

(2) Bei Ausfall einzelner Kurstermine (z. B. Erkrankung der Dozentin / des Dozenten) werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer i. d. R. nicht persönlich informiert. Auf den Ausfall wird auf der Internetseite und dem Schwarzen Brett hingewiesen, sobald das Büro davon in Kenntnis gesetzt wurde.

Bitte schauen Sie zur Vermeidung von Fehlfahrten immer vor Fahrtantritt auf die Änderungsmeldungen unserer Webseite. Wir sind bemüht, diese Seite aktuell zu halten.

 

II. Wenn Sie Vorlesungen aus dem Lehrangebot der CAU besuchen, erhalten Sie Informationen (Z.B. über Ausfälle) über das Lehr- und Lernsystem OLAT. Die Zugangsdaten haben Sie bei einer Anmeldung in den letzten 3 Semestern erhalten. Sollten sie Ihnen nicht vorliegen, informieren Sie bitte das Büro des Kontaktstudiums, damit Sie die Zugangsdaten erhalten. Die Zugangsdaten umfassen eine Nutzerkennung und ein RZ-Pin, mit dem Sie sich ein perönliches Passwort erstellen können. Mit Ihrer Nutzerkennung verbunden ist ein Emailaccount.Tragen Sie sich bitte über OLAT für die Lehrveranstaltungen, für die Sie im Kontaktstudium angemeldet sind, ein. Sie erhalten danach den Zugang zu den Materialien sowie, wie alle Studierenden, Änderungsmeldungen als Email. Es wird davon ausgegangen, dass Sie diese Mails regelmässig abrufen. Das Büro des Kontaktstudiums erhält diese Ausfallmeldungen nicht oder nicht immer rechtszeitig.

III. Informationen zu weiteren Veranstaltungen an der CAU (Ringvorlesungen, Vortäge etc.) entnehmen Sie bitte direkt der Webseite der CAU. (www.uni-kiel.de)