Geschäftsstelle Allgemeine Wissenschaftliche Bildungsangebote

Dokumentation der Jahrestagung 2015

Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAG WiWA)

„Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere zwischen Bildungsauftrag und Markt: Chancen, Strategien, Risiken“

 Vom 04. bis 06. März 2015 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Tagungsprogramm PDF

1. Tag: Thema vorbereiten und Standort bestimmen

04.03.2015   Kunsthalle zu Kiel


Begrüßung und Einführung in die Tagung

Silvia Dabo-Cruz; U3L, Frankfurt

Michael Vesper, Kontaktstudium an der CAU, Kiel

Bildungsauftrag: Impulsvortrag und Diskussion 1

Studium für Ältere im Kontext lebenslangen Lernens an Hochschulen“      

Referent: Helmut Vogt, Universität Hamburg                                                       

Kaffeepause

Markt: Impulsvortrag und Diskussion 2

Neue Produktideen entwickeln, am Markt einführen, Chancen und Risiken bewerten.“

Referentin: Prof. Dr. Petra Dickel, CAU, Kiel;Juniorprofessur für Entrepreneurship                                               

Kreativität: Kleine Skizzen – Große Werke:

Die Tagung hinterlässt ihre Spuren! Neue Entwicklungen für das Studium Älterer."

Ausstellung CAUboys

Leitung: Claudia Petersen und Marta Wrage, Bildung und Vermittlung, Kunsthalle zu Kiel

Gemeinsames Abendessen

Schöne Aussichten

    

2. Tag: Perspektiven erarbeiten und Handlungsziele festlegen

05.03.2015     Geomar (Westufer)


Einstimmung: Bilder aus der Kunstwerft

 

Strategien: Impulsvorträge und Diskussion 3

Anbindung aktueller Forschung und Lehre an Bildungsangebote für Ältere."                                      

Referentin: Dr. Karen von Juterzenka, CAU, Kiel                                       

 

Kaffeepause


Chancen und Risiken: Best Practice-Beispiele aus den Einrichtungen

Posterpräsentationen

Poster aus Frankfurt

SommerUni-Hannover

Poster aus Leipzig

Poster aus Mainz

Poster 1 aus Münster

Poster zu Sommerkurs in Trier

Poster zur ORV

Posterpräsentationen mit Inputs

Poster aus Leipzig und Magdeburg

Vortrag zur Posterpräsentation: Leipzig und Magdeburg

Poster 2 aus Münster

Vortrag zur Posterpräsentation: Münster zu Poster 2

Poster aus Oldenburg

Vortrag zur Posterpräsentation: Oldenburg

 

Mittagspause


Konkrete Ergebnisse: Professionalisierung unserer öffentlichen Präsentationen

1. Workshop: „Urheberrecht in der wissenschaftlichen Weiterbildung (wWB)“                                                      

Workshopleitung: Markus Marquard, Universität Ulm                                                     

 2. Workshop: „Chancen und Herausforderungen einer gemeinsamen Informations- und Datenplattform für die Mitglieder der BAGWiWA“

 Workshopleitung: Yvonne Weigert, (Universität Leipzig)                                                           

Kaffeepause                                                   

 

Mitgliederversammlung der BAG WiWA

                                                    

Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen

 
 

3. Tag: Ergebnisse sichern und Absprachen treffen

06.03.2015    Zoologisches Museum und Geomar (Westufer)


Einstimmung: Wale

Kooperation: Museen am Meer – ein Kooperationsprojekt

Präsentation:  Dr. Wolfgang Dreyer

Forschungsergebnisse: Impulsvortrag und Diskussion 4

Diversity statt Altersstereotypien - Teilnehmervielfalt am Markt

Forschungsergebnisse zur Zielgruppe älterer LernerInnen an Universitäten

Referenten: Annika Rathmann, Universität Magdeburg
                 Thomas Bertram, Universität Hannover                                        

Präsentation-Diversity-statt-Altersstereotypien-mit_Diskussion-1.pdf 

Tischvorlage-Diversity-statt-Altersstereotypien.pdf 

Tischvorlage-Diversity-statt-Altersstereotypien-Int-Nat-Studien.pdf                

Spaziergang zu Geomar und Kaffeepause

Abschlussdiskussion der Teilnehmer/innen

Ergebnisse sichern: Wissenschaft für die Öffentlichkeit – ein (Weiterbildungs-) Markt für Hochschulen? Chancen, Strategien, Risiken                                     

Zukunft planen: Ergebnisse und Handlungsziele für das nächste BAG WiWA-Jahr                

Abschied und Ende der Tagung                                                     

Fotodokumentation: Ingrid Dummer und Sabine Schönwälder

Besonderer Dank für Unterstützung an: Ingrid Dummer, Margit Schmidt-Spachmann, Sabine Schönwälder und Dr. Friedrich-Wilhelm Lehmhaus